relevante Unternehmen  
 
Fachartikel → Messtechnik → Mess- + Analysegeräte → Füllstandmessgerät TankControl 10

Füllstandmessgerät TankControl 10

Hydrostatisches Füllstandmessgerät TankControl 10

TankControl 10Das neue AFRISO Füllstandmessgerät TankControl 10 eignet sich zur kontinuierlichen Füllstandmessung in Heizöl-, Diesel- oder Wassertanks mit Füllhöhen von 1 m bis max. 4 m. Das System ist auch in hochwassergefährdeten Gebieten einsetzbar
 
Das neue Füllstandmessgerät TankControl 10 von AFRISO wurde zur kontinuierlichen Füllstandmessung in Heizöl-, Diesel- oder Wassertanks mit Füllhöhen von 1 bis max. 4 m konzipiert. Das Füllstandmessgerät besteht aus einem Auswertegerät mit graphischer Anzeige sowie einer Tauchsonde mit Druckmesszelle. Der Füllstand wird täglich erfasst, gespeichert und umgerechnet. Dadurch lassen sich nicht nur die aktuellen Verbrauchswerte gut kontrollieren, sondern auch Rückschlüsse auf das Verbrauchsverhalten der letzten 5 Jahre folgern. Der Anwender erhält somit aufgrund der archivierten Daten die Chance, auf Brennstoff-Preisschwankungen kontrazyklisch zu reagieren und die eigene Brennstoffbevorratung bei tendenziell fallenden oder gar bei Tiefstpreisen durchzuführen. Die hochauflösende Anzeige vermittelt dank graphischer Darstellung einen schnellen Überblick über den Verbrauch, die Tankmenge (Liter, m³, % oder Füllhöhe), das Datum der letzten Betankung und die voraussichtliche Reichweite des bestehenden Vorrates. In Verbindung mit einer optional erhältlichen zweiten Tauchsonde ist das Füllstandmesssystem auch in kommunizierenden Tanks (z. B. Batterietanks) einsetzbar, da die Überschreitung einer einstellbaren Füllstanddifferenz zwischen Sonde 1 und Sonde 2 Alarme auslöst und die Gefahr, einen Tank ungewollt zu überfüllen, vermieden werden kann. Bei Unter-/Überschreitung eines frei einstellbaren Min.-/Max.-Füllstandes erfolgt am Auswertegerät optischer Alarm sowie eine akustische Alarmgabe, die quittiert werden muss. Die Inbetriebnahme ist aufgrund einer menügeführten Bedienung und bereits hinterlegter handelsüblicher Tankformen einfach und schnell durchführbar. Das Auswertegerät kann bis zu einer Entfernung von 15 m vom Tank weg platziert werden; die Versorgungsspannung beträgt AC 230 V. Zur Ansteuerung weiterer Alarmgeräte, für Füllstandregelungen, zur Anbindung beispielsweise an die AFRISO EMS 220/442-Ereignismeldesysteme oder zur Einbindung in die Gebäudeleittechnik (GLT) stehen 2 Wechsler-Relais zur Verfügung. Für zusätzliche Min.-, Max.- oder Rückstau-Meldungen, z. B. bei Regenwassernutzungsanlagen, kann alternativ auch eine Schwimmersonde angeschlossen werden. Das neue hydrostatische TankControl 10Füllstandmessegerät eignet sich für Heizöl EL, L, Dieselkraftstoff, FAME 100 % als Biodiesel (EN 14214), Wasser (kein Trinkwasser!) und ähnliche Flüssigkeiten und ist in hochwassergefährdeten Gebieten einsetzbar.
 

Mit 2 Sonden ist die Füllstandüberwachung von zwei Heizöltankbehältern möglich: Hierzu befindet sich in jedem Tank eine Sonde. Liegt die Tank- Füllstanddifferenz über Wert, erfolgt Alarmgabe. Überfüllschäden können so vermieden werden


Herausgeber + Fotos:
 
 Lindenstraße  20
 74363    Güglingen
     AFRISO-EURO-INDEX GmbH
 
Eingestellt  April 2015
2015-04-09
PM vom 8.4.15