relevante Unternehmen  
 
Fachartikel → Messtechnik → Mess- + Analysegeräte → Horch, was kommt von draußen rein...

Horch, was kommt von draußen rein ...

Ultraschall-Grenzschalter SonarFox USG 20

Der neue Ultraschall-Grenzschalter SonarFox USG 20 von AFRISO wurde zur Grenzstanddetektion und Überwachung von Flüssigkeiten in Behältern oder Rohrleitungen mit einer maximalen dynamischen Viskosität von 10.000 mPa • s konzipiert. Der Grenzschalter USG 20 ist für alle Applikationen einsetzbar, bei denen Vibrationsgrenzschalter aufgrund ihrer Störkontur „Schwinggabel“ nicht integrierbar sind. USG 20 bietet ganz entscheidende Vorteile: Da das Gerät frontbündig mit der Behälter- oder Rohrinnenwand abschließt und somit keinerlei Störkonturen aufweist, ist es für kleinere Rohrleitungsquerschnitte, z. B. als Überlauf- oder Trockenlaufschutz, geradezu prädestiniert. Das Messgerät findet seine Anwendung auch in hygienischen Ultraschall-Grenzschalter Prozessen, weil es im Vergleich zu Vibrationsgrenzschaltern molchfähig und auch in Anlagen mit CIP- oder SIP-Reinigungsverfahren als Messstelle einsetzbar ist. Mit dem Messgerät sind jedoch auch nicht-invasive Messungen von außen durch Kunststoffbehälter oder -Rohrwände hindurch möglich. USG 20 ist mit den verschiedensten Prozessanschlüssen (G1/2, G3/4, G1, Tri-Clamp, Milchrohr, VARIVENT, Einschweißmuffe, u.v.m.) erhältlich.
 
Mit dem AFRISO Ultraschall-Grenzschalter USG 20 sind auch nicht-invasive Messungen von außen durch Kunststoffbehälter oder -Rohr- wände hindurch möglich
 

Herausgeber + Foto:
 
 Lindenstraße  20
 74363    Güglingen
     AFRISO-EURO-INDEX GmbH
 
Eingestellt  Juli 2015
2015-07-07
PM com 30.6.15