relevante Unternehmen  

Fachartikel → Sicherheitstechnik → Schließanlagen Digitaler Türbeschlag


Digitaler Türbeschlag - SmartHandle 3062

Intelligente Zutrittskontrolle mit dem digitalen Türbeschlag von SimonsVoss.

Der Türbeschlag SmartHandle 3062 für die speziellen Bedürfnisse im Hospitality- und Seniorenwohnheimsbereich. Das Prinzip: Vollkommen berührungslos kommuniziert er im digitalen Schließ- und Zutrittskontrollsystem 3060 mit den Identifikationsmedien und steuert den Zutritt für bis zu 64.000 Benutzer nach Ort und Zeit. Und er bietet noch mehr: Wireless kann er online betrieben oder in ein G2 basiertes virtuelles SimonsVoss Netzwerk integriert werden.

Lediglich alle 10 Jahre muss die Batterie ausgetauscht werden! Die Stromversorgung für bis zu 150.000 Betätigungen erfolgt durch Knopfzellen. Die schnelle und einfache Montage ist ohne Verkabelung und Bohrungen durch Türen möglich. Dadurch reduziert sich der Montageaufwand im Wesentlichen auf die Befestigung des Beschlags mit einer einzigen Schraube. Ein Prinzip übrigens, das SimonsVoss zum Patent angemeldet hat.

Im Rahmen des red dot award: product design 2010 wurde der digitale Türbeschlag 3062 von einer hochkarätig besetzten Expertenjury mit dem Qualitätssiegel „red dot“ für hohe Designqualität ausgezeichnet. Die feierliche Preisverleihung vor mehr als 1.000 Gästen fand am 5. Juli 2010 im Essener Opernhaus statt.

Digitales SmartHandle 3062 – SC

SC – das steht bei dem digitalen SmartHandle für eine doppelte Nutzung: Denn dieses Modell bietet neben dem Komfort der aktiven Variante zusätzlich auch die Möglichkeit, passive Karten zu verwenden. Möglich wird das durch einen RFID-Leser, der SmartCards basierend auf Mifare Classic und Mifare DESFire Standard lesen kann. Diese Variante verfügt über bis zu 120.000 Betätigungen.


Herausgeber + Foto:   
Feringastraße 4
85774  Unterföhring

   SimonsVoss Technologie AG

Eingestellt  November 2010
2010-11-12