Bauteile

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: Leybold GmbH

Mit der TURBOVAC iR-Modellreihe bringt Leybold eine neue, komplette Turbomolekularpumpen-Serie heraus. „Die iR- Modelle ersetzen die alten TURBOVAC ClassicLine-Pumpen und erfüllen die Anforderungen unserer High-End-Forschungskunden“, fasst der Petr Lastovicka zusammen.

Quelle: Leybold GmbH

Bildquelle: SMC Deutschland GmbH

SMC hat seine etablierten elektrischen Antriebe der Serie LESH um die Serie LESYH als elektrische Kompaktschlitten in hochsteifer Ausführung erweitert. Sie überzeugen mit einer Wiederholgenauigkeit bei der Positionierung von ±0,01 mm (±10 μm) dank Kugelumlaufspindel, einem Umkehrspiel von max. 0,1 mm und einer vertikalen Nutzlast von bis zu 20 kg.

Quelle: SMC Deutschland GmbH

Bildquelle: Pfeiffer Vacuum GmbH

Durch die Erweiterung der Baureihe explosionsgeschützter Wälzkolbenpumpen reicht das Saugvermögen von 280 bis 8.100 m3 /h. Alle Pumpen sind für die Temperaturklasse T3 geeignet. Die Installation ist ohne Flammensperren möglich. Dadurch steht das volle Saugvermögen der Pumpe effektiv zur Verfügung.

Quelle: Pfeiffer Vacuum GmbH

Bildquelle: Vishay

Neue Dünnschicht-Chipwiderstandsserie PEP bietet bis zu 1 W Nennbelastbarkeit und deckt in vier kompakten Gehäusegrößen den Wertebereich von 39 Ohm bis 900 kOhm ab. In Gehäusegrößen von 0402 bis 1206 verfügbare, hochgenaue Widerstände ermöglichen kleinere Endprodukte und erhöhen deren Zuverlässigkeit.

Quelle: Vishay Electronic GmbH

Bildquelle: Atlas Copco

Die Pumpenreihe GHS 1402-2002 VSD von Atlas Copco verfügt über ein neues Design für bessere Leistung, eine optimale Ölabscheidung sowie eine kleinere Stellfläche und eine innovative neue Steuerung, die den Kunden fit für die Industrie 4.0 macht.

Quelle: Atlas Copco Vacuum Technique

Bildquelle: SMC Deutschland GmbH

Die neue Magnetgreifer-Serie MHM-X7400A von SMC bietet eine leistungsstarke und gleichzeitig energiesparende Lösung speziell für Cobots, die bei minimalen Abmessungen auch ohne Strom- oder Druckluftversorgung eine Haltekraft von bis zu 200 N erreicht und dank Plug-&-Play umgehend einsetzbar ist.

Quelle: SMC Deutschland GmbH

Bildquelle: SMC Deutschland

Mit der Serie JSY5000-H hat SMC eine Ventilinsel im Clean Design entwickelt, die auch den Einsatz in der Splash Zone und damit möglichst nahe an der Anwendung ermöglicht. Sie verfügt über Schutzart IP69K und FDA-konforme Materialien, glänzt mit einem Durchfluss von bis zu 1600 l/min (ANR) bei geringer Leistungsaufnahme und lässt sich einfach durch IO-Link anbinden.

Quelle: SMC Deutschland GmbH

Bildquelle: Nice

Nice erweitert seine Era-Serie und stellt zwei neue Rohrmotoren mit sternförmigem Kopf und mechanischer Endlageneinstellung per Drucktaste vor. Sowohl die ausschließlich verdrahtet nutzbare Version Nice Era Quick M SH als auch die Funk-Variante Nice Era EasyPlus M SH eignet sich ideal für die Automatisierung von Markisen und Rollläden.  

Quelle: Nice in Germany

Bildquelle: SMC Deutschland

SMC führt mit der Serie HRLE ein schlankes Kühl- und Temperiergerät ein. Das duale System kann zwei individuelle Medienkreisläufe steuern, benötigt aber eine um 21 % kleinere Stellfläche im Vergleich zu zwei HRS-Modellen. Zudem senkt es den Stromverbrauch um 17 % und schont Anwender mit einem geräuscharmen Betrieb.  

Quelle: SMC Deutschland GmbH

Bildquelle: SMC

Mit der Serie EX260-FPS1 hat SMC ein Modul entwickelt, das zuverlässige Ansteuerung von Ventilinseln, hohe Flexibilität und Kompatibilität sowie eine schnelle Anbindung vereint und dank des integrierten Sicherheitsausgangs für das PROFIsafe-Protokoll für besonders hohe Maschinensicherheit sorgt, wie auch Platz einspart, um kompakte Maschinendesigns zu ermöglichen.

Quelle: SMC Deutschland GmbH