Schließanlagen

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: Hotel HerzogsPark

Das traditionsreiche Hotel HerzogsPark in Herzogenaurach dient während der aktuellen Fußball-Europameisterschaft als zentraler Hub für mehr als 50 nationale Sportjournalisten und Kommentatoren. Diese kommen nun in den Genuss einer modernen elektronischen Zutrittslösung von SALTO Systems.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

„Das Schlafwerk“ in der Nähe von Stuttgart ist eines der ersten voll digitalisierten Hotels in Deutschland. Wesentlicher Bestandteil der Infrastruktur sind die digitalen Hotelservices von CODE2ORDER und das Hotelschließsystem von SALTO Systems.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquellee: Siedle

In Großprojekten ist Strukturierte Verkabelung oft eine grundlegende Anforderung, verstärkt auch in großen Wohnbauten. Zur Integration der Türkommunikation bietet Siedle das IP-System Access Professional an. Die neue Version 6.0 überzeugt durch ein vereinfachtes, günstigeres Nutzer-Lizenzmodell und Innenstationen zum kleinen Preis. In Kombination spielen sie die Kostenvorteile von Access Professional in Großprojekten voll aus.

Quelle: S. Siedle & Söhne

Bildquelle: SALTO Systems

Der elektronische SALTO Neo Zylinder ist von Hause aus mit Mobile Access ausgestattet. Dadurch können Anwender Zutrittsrechte flexibler verwalten, zugleich erhalten sie relevante Systeminformationen des Zylinders in Echtzeit.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

SALTO Systems hat eine Microsite über den SALTO Neo eingerichtet, die Anwender, Fachpartner und Planer über die Produkthighlights des elektronischen Zylinders informiert und dessen Verwendung mit der SALTO SPACE Systemplattform und der Cloud-Zutrittslösung SALTO KS Keys as a Service beschreibt.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO

Der SALTO Neo Zylinder vereint alle Vorteile einer kabellosen Zutrittskontrolle. Dazu gehören geringer Installationsaufwand und die Möglichkeit, praktisch alle Zutrittspunkte mit Intelligenz auszustatten und mechanische Schließsysteme abzulösen.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO

SALTO Systems hat die Produktion am Hauptsitz in Spanien und seine Niederlassungen vollständig CO2-neutral werden lassen. Das erfolgt durch eine Kombination aus internen Effizienzmaßnahmen und der Unterstützung externer Projekte zur Emissionsreduzierung.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

Der DRK-Kreisverband Bitburg-Prüm hat seine 14 Dienststellen mit einer elektronischen Zutrittslösung von SALTO ausgestattet. Die Zutrittsverwaltung über alle Standorte war zu vereinheitlichen, um eine Übersicht über alle Zutrittsberechtigte zu erhalten.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems GmbH

Zutrittslösung der Kreisverwaltung Gütersloh von SALTO Systems: Eine entscheidende Funktionalität des Systems ist die funkbasierte Notschließung aus der Ferne als zuverlässiger Schutz, da nun ganze Bereiche per Mausklick geschlossen werden können.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems GmbH

Im Freilager Zürich wurde für die Wohnungs- und Gewerbeeinheiten eine Kombination aus elektronischer und mechanischer Sicherung realisiert. Diese Systemarchitektur bietet funktionale Vorteile und ein interessantes Preis/Leistungsverhältnis.

Quelle: SALTO Systems GmbH