Klein, direkt und effizient

Miniatur-Magnetventile in 2/2- und 3/2-Wege-Ausführung

Von Sortieranlagen über Sauerstoffkonzentratoren bis hin zu Blutanalysatoren: Bei medizinischen oder pharmazeutischen Anwendungen kommt es auf Schnelligkeit und Genauigkeit an. Direktbetätigte Magnetventile sind daher die erste Wahl, um diese Ziele zu erreichen. Mit der Serie SX090 erweitert SMC nun seine Serie SX90 um eine 3/2-Wege-Version des Miniatur-Magnetventils und bietet Kunden damit gerade auch für mobile Anwendungen eine platzsparende, leistungsstarke und energieeffiziente Lösung.

Besonders in mobilen Einsatzfällen sind die Anforderungen an medizinische und pharmazeutische Geräte hoch: Selbst bei sehr geringen Platzverhältnissen müssen sie genau und mit möglichst geringer Eigenerwärmung arbeiten. Energiesparschaltkreise verbessern zudem die Laufzeiten von Energiespeichersystemen. Um etwa den Durchfluss von Medien wie Luft oder inerten Gasen zu steuern, kommen hier kleine und leistungsstarke Magnetventile zum Einsatz. Für ein noch breiteres Anwendungsspektrum hat SMC daher seine Magnetventile der Serie SX90 um die Serie SX090 ergänzt und bietet damit zusätzlich ein direktbetätigtes 3/2-Wege-Magnetventil an. Trotz erweiterter Funktion setzt der Automatisierungs- und Pneumatik-Spezialist auch weiterhin auf ein kompaktes Design und energieeffiziente Technik.

Leistungsstark auf kleinem Raum

Bei gleichen Abmessungen in Höhe und Breite (je 10 mm) verfügt das Miniatur-Magnetventil in der 2/2-Wege-Variante über eine Länge von 38 mm und ein Gewicht von 10 g bzw. als 3/2-Wege-Ausführung über eine Länge von 54 mm und ein Gewicht von 20 g. Trotz des kompakten Designs sind beide in der Lage, bei einem Betriebsdruckbereich von 0,2 MPa Durchflussraten zwischen 45 l/min (2/2-Wege) und 90 l/min (3/2-Wege) zu erreichen. Der Cv-Wert des Durchflusskoeffizienten liegt für Erstere bei 0,07 und für Letztere bei 0,14.

Schnelle Reaktion für präzise Anwendungen

Bildquelle: SMC

Die 3/2-Wege-Variante profitiert nicht nur von einer kompakten Bauweise und den bereits hohen Leistungswerten der 2/2-Wege-Ausführung, sondern erweitert die möglichen Anwendungsbereiche.

Auch bei der Ansprechzeit überzeugt die Serie SX90/090: Nach maximal 10 ms bzw. 15 ms reagieren die Ventile auf die Veränderung des elektrischen Eingangssignals und schalten demnach sehr schnell um. Der Vorteil: Der Durchfluss lässt sich besonders rasch und präzise steuern. Dank eines Energiesparschaltkreises arbeiten die Miniatur-Magnetventile zudem sehr sparsam und benötigen zum Halten der Schaltstellung lediglich eine Leistungsaufnahme von 0,7 W (2/2-Wege) bzw. 0,8 W (3/2-Wege). Der Betriebsdruckbereich zwischen -100 kPa bis 0,2 MPa sorgt für zusätzliche Anwendungsmöglichkeiten.

3/2-Wege-Ausführung für optimierte Prozesssteuerung

Einige Anwendungen machen es erforderlich, dass neben dem Zu- und Abfluss von Luft oder inerten Gasen auch eine Möglichkeit des Umschaltens zwischen verschiedenen Medien existiert. So kann der Durchfluss vom Medium Druckluft auf ein inertes Gas wie Stickstoff gewechselt werden. Bei Position 1 schaltet das Miniatur-Magnetventil von Port A auf Port B, bei Position 2 vom Port B auf Port C.

Tabelle: SMC

Im Detail – Serie SX90/090 Miniatur-Magnetventile in 2/2- und 3/2-Wege-Ausführung


 
Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
Klein, direkt und effizient
erhalten Sie beim Anbieter
25.09.2020
Boschring 13 - 15
63329 Egelsbach

Zurück