Neue KISTERS-Lösungen für die Energiebranche

Konstanz in bewegten Zeiten

Mit Blick auf die nahende E-world stehen zu Anfang eines jeden Jahres neue Lösungen für die Energiebranche im Fokus - so auch in 2022. Diesmal umfassen die neuen Lösungen des IT-Anbieters für die Energiewirtschaft KISTERS u.a. den MaKo-Adressbuch-Service für die effizientere Marktkommunikation und den neuen PARTIN-Marktprozess, Weiterentwicklungen des MSB-Cockpits insbesondere für den wettbewerblichen Messstellenbetrieb, neue durchgängige Lösungen für Energievertrieb, -beschaffung und -handel, Optimierungssoftware für u.a. Fernwärmesysteme, Flexibilitätsmanagement von steuerbaren kleinsten Erzeugern und Verbrauchern sowie die neue Regionalstrom-App, mit der Stadtwerke klimabewusste Bürger:innen stärker einbinden können.

„Die aktuelle Diskussion rund um eine Verschiebung der E-world bekräftigt noch einmal unsere Entscheidung gegen einen eigenen Messeauftritt, die wir bereits Ende Oktober nach reiflicher Überlegung getroffen hatten“, so Dr. Markus Probst, Vertriebsleiter Energie bei KISTERS. „Sollte die Messe trotz aller Unwägbarkeiten stattfinden, werden einige Kolleg:innen für Gesprächstermine mit Kunden selbstverständlich vor Ort zur Verfügung stehen.“

Bildquelle: Kisters AG

Neue IT-Lösungen für alle Marktrollen stehen im Fokus, auch wenn die KISTERS AG bereits im Oktober 2021  entschieden hat, nicht mit eigenem Stand an der E-world 2022 teilzunehmen. Neu sind zum Beispiel der MaKo-Adressbuch-Service, Erweiterungen des MSB-Cockpits und die Regionalstrom-App.

MaKo-Adressbuch-Service und Marktkommunikation 2022

Für den am 1. April in Kraft tretenden Marktprozess „PARTIN“ zum Austausch von Kommunikationsdaten bietet KISTERS das MaKo-Adressbuch als zentralen Cloud-Service mit allen Kommunikationsdaten, den sich viele Marktteilnehmer gewünscht haben. Der Service stellt auf der Webseite www.mako-adressbuch.de die Kontaktdaten aller Marktteilnehmer einschließlich der Zertifikate für die E-Mail-Verschlüsselung zur Verfügung und übernimmt die Erzeugung und Verarbeitung der PARTIN-Nachrichten. „Auch die weiteren Änderungen der MaKo 2022 werden wir voraussichtlich fristgerecht zum 1. April umsetzen, so wie unsere Kund:innen es von uns gewohnt sind“, zeigt sich Dr. Probst optimistisch. „Und das trotz Hacker-Angriff im November 2021.“

Klimaneutralere Fernwärmesysteme

Damit Fernwärmebetreiber ihre Systeme tagtäglich optimal fahren können und damit sie ihre Investitionen in den Umbau der Systeme absichern können, wurde das mathematische Optimierungssystem BelVis ResOpt von KISTERS um neue fernwärmespezifische Funktionalitäten ergänzt. Es zeigt den Betreibern technisch mögliche, ökonomisch und ökologisch sinnvolle Ausbauszenarien und unterstützt dabei, die langfristig beste Lösung für ihr System zu finden.

Regionalstrom-App

Um einen bewussten Umgang mit Energie zu fördern und Verbraucher:innen direkter zu erreichen, gibt es die bewährte Regionalstromplattform bald auch als App zusätzlich zur Web-Lösung. Sie vernetzt lokale Erzeuger und Verbraucher und hilft, Angebot und Nachfrage besser abzustimmen, indem sie z.B. den aktuellen Strom-Mix in der Erzeugung sowie den eigenen Verbrauch anzeigt.


Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
Neue KISTERS-Lösungen für die Energiebranche
erhalten Sie beim Anbieter
12.01.2022
KISTERS AG
Wetterkreuz 13a
91058 Erlangen

Zurück