Witterungsgeführte Wärmeversorgung via Wohnungsstationen

Flamco bietet mit dem LogoTronic Hub OTC einen Regler inklusive Außentemperatursensor

Bildquelle: Flamco

Der LogoTronic von Flamco ist ein Regler, welcher nicht nur in der Steuerung von Wohnungsstationen, sondern auch als zentrale Intelligenz in größeren Systemen angewendet werden kann (als LogoTronic Hub OTC).

Im Vergleich zu einfachen Regelungsstrategien passen witterungsgeführte Heizungsregelungen die Vorlauftemperatur in Abhängigkeit der Außentemperatur an. Das bedingt geringere Bereitstellungsverluste sowie einen erhöhten Komfort bei einem gleichzeitig effizienten Betrieb der Anlage. Um diese Vorteile auch beim Einsatz seiner Logotherm-Wohnungsstationen realisieren zu können, führt Flamco nun mit dem LogoTronic Hub OTC ein Steuerungsmodul mit Außentemperatursensor ein. Praktisch: Mittels Modbus kann der Wert eines Sensors an bis zu 32 Wohnungsstationen übertragen werden.

Bildquelle: Flamco

Der LogoTronic Hub OTC von Flamco überträgt den Temperaturwert über Modbus RTU an das Steuerungsmodul in den installierten Wohnungsstationen, hier zum Beispiel zu sehen am Model LogoMatic G2 mit dem Regler LogoTronic.

„Die Nachfrage nach witterungsgeführten Lösungen für die Wärmeversorgung durch den Einsatz von Wohnungsstationen steigt. Dabei sollen sie möglichst einfach und kostengünstig umsetzbar sein. Mit dem LogoTronic Hub OTC kommen wir diesem Bedarf nach“, sagt Gordon Schadwinkel, Head of Product Management bei Flamco. Der LogoTronic Hub OCT fungiert als zentraler Regler und wird inklusive Außentemperatursensor geliefert. Dieser überträgt den Temperaturwert über Modbus RTU an das Steuerungsmodul der installierten Wohnungsstationen. Dabei kann ein LogoTronic Hub OTC bis zu 32 Wohnungsstationen bedienen. „Somit eignet sich unsere Produktneuheit insbesondere, aber nicht ausschließlich für Mehrgeschossobjekte“, ergänzt Gordon Schadwinkel.

Ein Außentemperatursensor für bis zu 32 Wohnungsstationen.

Der LogoTronic Hub OTC ist in Kombination mit verschiedenen LogothermWohnungsstationen von Flamco erhältlich, zum Beispiel mit der elektronisch geregelten LogoMatic G2. Des Weiteren vereinfacht sein Einsatz die Installation, da diese im Plug-and-Play-Verfahren verläuft. „Somit ist der LogoTronic Hub OTC nicht nur im Betrieb äußerst effizient, sondern auch in der Projektrealisierung“, schließt Gordon Schadwinkel.

Bildquelle: Flamco

Flamco führt mit dem LogoTronic Hub OTC eine außentemperaturgeführte Raumtemperaturregelung ein, welche über Modbus den Temperaturwert an bis zu 32 Wohnungsstationen übertragen kann.


Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
Witterungsgeführte Wärmeversorgung via Wohnungsstationen
erhalten Sie beim Anbieter
2022-03-16
Flamco GmbH
Steinweg 3
42555 Velbert
Agentur:
presigno GmbH Unternehmenskommunikation Labor Phoenix
Konrad-Adenauer-Allee 10
44263 Dortmund

Zurück