Sicherheit

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: +Storyfischer

Bei Georedundanz stellt ein zweites Rechenzentrum dieselben Serverfunktionen sicher wie das Haupt-Rechenzentrum. Um Ausfälle durch Naturkatastrophen oder andere Großschadenereignisse zu vermeiden, beträgt die Abstandsempfehlung für georedundante Rechenzentren 200 km. So sollen selbst bei extremen Ereignissen die Services immer uneingeschränkt verfügbar sein.

Quelle: Windcloud 4.0 GmbH

Bildquelle: Soltkahn AG

Nicht nur wer neben einer Bahntrasse baut, sollte an Schallschutz denken. Ein gut geplantes Eigenheim erspart auf lange Sicht nämlich viel Stress. Wie das geht und worauf geachtet werden sollte, berichtet Tassilo Soltkahn, Architekt und Vorstand der Soltkahn AG.

Quelle: Soltkahn AG

Bildquelle: KLB Klimaleichtblock

Wirksamen Schutz vor Einbrechern bietet eine stabile Gebäudehülle, in die sich einbruchhemmende Türen und Fenster integrieren lassen. Leichtbeton-Mauerwerk stellt eine besonders gute Lösung dar. Die Außenwände aus KLB-Leichtbetonsteinen sind sogar für den Einbau einbruchhemmender Elemente der Widerstandsklasse RC2 geeignet.

Quelle: KLB Klimaleichtblock GmbH

Bildquelle: Viega

Mit dem Rohrleitungssystem „Megapress S“ macht Viega Brandschutz-Installationen einfacher und effizienter: Durch die „kalte“ Press­verbindungstechnik können die Arbeiten ohne Brandlast schnell und sicher ausgeführt werden.

Quelle: Viega GmbH & Co. KG

Bildquelle: Selfio Sunny studio – fotolia

Smarte Haustechnik von Selfio leistet bei der Einbruchprävention wertvolle Arbeit und kann sogar warnen, sollte der Keller unter Wasser stehen. Smarte Haustechnik bietet über die komfortable Steuerung und automatisierte Prozesse nicht nur hohen Wohnkomfort, sondern passt auch auf Ihr Haus auf, während Sie einen sorgenfreien Urlaub verbringen.

Quelle: Selfio GmbH

Bildquelle: Hotel HerzogsPark

Das traditionsreiche Hotel HerzogsPark in Herzogenaurach dient während der aktuellen Fußball-Europameisterschaft als zentraler Hub für mehr als 50 nationale Sportjournalisten und Kommentatoren. Diese kommen nun in den Genuss einer modernen elektronischen Zutrittslösung von SALTO Systems.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: KLB Klimaleichtblock

Baulicher Brandschutz: Aufgrund ihrer vulkanischen Bims-Zuschläge und mineralischen Beschaffenheit gelten Leichtbeton-Mauersteine als „nicht brennbar“ – und halten Flammen sehr lange stand. Damit verhelfen sie allen Familienmitgliedern zu mehr Zeit, um das Haus im Brandfall sicher verlassen zu können.

Quelle: KLB Klimaleichtblock GmbH

Bildquelle: Hanno Werk GmbH & Co. KG

Das neue Vorwandmontagesystem von Hanno ermöglicht Brandsicherheit bis Gebäudeklasse 5. Dies bestätigt jetzt ein unabhängiges Brandschutz-Gutachten.

Quelle: Hanno Werk GmbH & Co. KG

Bildquelle: REHAU

REHAU hat den präventiven Einbruchschutz Smart Guard weiterentwickelt. Das ganzheitliche System liefert eine einfache und erfolgversprechende Antwort auf drei Megatrends: Smart Guard Ontop ist modular und universell einsetzbar. Das neue REHAU Gateway und die REHAU App schaffen eine Smart-Home-Zentrale für Smart Guard und drittens Sicherheit für praktisch jedes Fenstersystem.

Quelle: REHAU AG + Co

Bildquelle: SALTO Systems

„Das Schlafwerk“ in der Nähe von Stuttgart ist eines der ersten voll digitalisierten Hotels in Deutschland. Wesentlicher Bestandteil der Infrastruktur sind die digitalen Hotelservices von CODE2ORDER und das Hotelschließsystem von SALTO Systems.

Quelle: SALTO Systems GmbH