Sicherheit

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: SALTO Systems

SALTO verwendet seit 2011 in Partnerschaft mit BioCote® die antimikrobielle Silber-Ionen-Technologie in seinem Portfolio und trägt auf diese Weise dazu bei, die Hygiene in Gebäuden zu verbessern und eine sauberere Umgebung für die Benutzer zu schaffen.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: KLB Klimaleichtblock

Monolithische Wände aus KLB-Leichtbeton eignen sich gut für den Einbau einbruchhemmender Elemente der polizeilich empfohlenen Widerstandsklasse RC2. Bei Prüfungen des Institutes für Fenstertechnik wurden die Befestigungsmittel im Mauerwerk getestet.

Quelle: KLB Klimaleichtblock GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

Die SALTO Türhardware funktioniert an jeder Tür, sodass die Zutrittslösung weltweit eingesetzt wird. Dafür bietet SALTO ein breites Portfolio von Beschlägen, Zylindern und Wandlesern, die eine intelligente Steuerung an jedem Zutrittspunkt ermöglichen.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO

Die Brauerei Feldschlösschen, Rheinfelden entschied sich für eine elektronische Zutrittskontrolle von SALTO aufgrund der Flexibilität bei der Berechtigungsvergabe, der Verfügbarkeit unterschiedlicher Technologien und planbarer Kosten für die Erweiterung.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: CARL FUHR GmbH & Co. KG

FUHR unterstreicht mit seiner konsequenten Produktstrategie bei den Verriegelungslösungen und bei den Zutrittskontrollsystemen Fähigkeiten und punktet mit Alleinstellungsmerkmalen bei Automatik-Lösungen im Bereich der 1- und 2-flügeligen Fluchttüren.

Quelle: Carl Fuhr GmbH & Co. KG

Bildquelle: Dr. Hahn GmbH & Co. KG

Das neue Rollenband AT von Dr. Hahn kann an alle gängigen Profilsysteme angepasst werden. Sein Rollendurchmesser von 20 mm entspricht den Ansprüchen von Bauherren und Architekten an ein dezentes Erscheinungsbild der Bänder an ihren Haus- und Objekttüren.

Quelle: Dr. Hahn GmbH & Co. KG

Bildquelle: ATEC GmbH & Co. KG

Nach Inbetriebnahme eines Wärmeerzeugers waren in der Nachbarschaft Brummtöne zu hören. Mit einer Schallmessung und Einbau des passenden Schalldämpfers konnte ATEC den Lärmpegel um 16,8 dB(A) senken. Nun ist die Anlage leiser als die Umgebungsgeräusche.

Quelle: ATEC GmbH & Co. KG

Bildquelle: Piening

Zu­ver­läs­sige Fluchtmöglichkeit bietet MAN Rescue. Dank ausgefeilter Technik sowie der intuitiven und schnellen Bedienung sind Fenster oder Türen, die mit einer MAN Rescue Einheit ausgestattet sind, problemlos als zweiter Rettungsweg zu nutzen.

Quelle: Rolladen Piening GmbH

Bildquelle: FUHR

FUHR bedient mit konsequenter Produktstrategie bei den Verriegelungslösungen und bei den Zutrittskontrollsystemen die gestiegenen Anforderungen nach Sicherheit und Bedienkomfort sowie die Forderungen hinsichtlich Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit.

Quelle: Carl Fuhr GmbH & Co. KG

Prüfung nach DIN 7396
Bildquelle: Schöck Bauteile

Die Schöck Bauteile GmbH hat ihr Produktprogramm Schöck Tronsole für die akustische Entkopplung von Massivtreppen einer erneuten und erweiterten Prüfung nach DIN 7396 unterzogen. Dabei wurden die in der ersten Prüfung erreichten Kennwerte bestätigt.

Quelle: Schöck Bauteile GmbH