Bauteile

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: SMC Deutschland

Bei der Handhabung von Werkstücken mittels Vakuumtechnologie spielen neben hoher Leistung, Prozesssicherheit und Energieeffizienz auch ein geringes Gewicht eine große Rolle – besonders bei Roboteranwendungen. Wie dieser Spagat gelingt, zeigt SMC mit den leichten Mehrstufen-Vakuumerzeugern der Serie ZL3/ZL6.

Quelle: SMC Deutschland GmbH

Bildquelle: SMC Deutschland

Sichere und zugleich schnelle Prozesse lassen sich mittels Vakuum-Greifern an kollaborativen Robotern (kurz Cobots) ermöglichen. Mit der Serie ZXP-X1 bietet SMC eine Lösung, die u.a. dank Plug-and-Play für diverse Cobot-Hersteller den Zeitaufwand für deren Installation und Wartung verringert und mit hoher Flexibilität für verschiedenste Anwendungsfälle glänzt.

Quelle: SMC Deutschland GmbH

Bildquelle: SMC Deutschland GmbH

Mit der Serie LVM bietet SMC bereits eine Vielzahl an kompakten und direkt betätigten 2/2-, 3/2-Wege-Elektromagnetventilen an – und hat den Variantenreichtum nun um eine Rohr- und zwei Flanschversionen erweitert. Anwender profitieren so von zahlreichen Modellen mit Vorteilen wie hohe Betriebssicherheit, geringer Wartungsaufwand und Energieeinsparung.

Quelle: SMC Deutschland GmbH

Bildquelle: Kindermann

Bei der kabelgebundenen Übertragung von HDMI-Signalen wird mit jeder Steckverbindung das Signal gedämpft. Um dem entgegenzuwirken, hat die Kindermann GmbH ihre Konnect-Produktfamilie mit neuen HDMI-AOC Anschlussblenden erweitert.

Quelle: Kindermann GmbH

Bildquelle: SMC Deutschland

SMC präsentiert vom 15. bis 18. November sein umfassendes Produktprogramm für anspruchsvollste Anwendungen auf der weltweiten Leitmesse Compamed 2021 in Düsseldorf. In Halle 14 an Stand 14A36 zeigen SMC Experten innovative Produkte für Kühlung und Temperierung, präzise Durchflusskontrolle und Handling aggressiver Medien.

Quelle: SMC Deutschland GmbH

Bildquelle: SMC Deutschland GmbH

SMC bietet mit der Serie INR-244-831 jetzt ein besonders platzsparendes Kühl- und Temperiergerät an. Die Lösung ermöglicht in kältemittelfreier, geräusch- und wartungsarmer Peltierausführung einen ausgesprochen umweltfreundlichen Betrieb – in Maschinen wie auch auf Arbeitstischen.

Quelle: SMC Deutschland GmbH

Bildquelle: SMC Deutschland

Oft wird der Durchfluss von trockener Luft oder Stickstoff (N2) mittels Durchflussschalter überwacht. Dabei sollen Leckagen möglichst frühzeitig erkannt werden, um die Prozesssicherheit zu gewährleisten und Energie einzusparen. Eine besonders genaue Überwachung, und dank IO-Link bestens für die Industrie 4.0 geeignet, ermöglicht der digitale Durchflussschalter der Serie PFMC7-L von SMC.

Quelle: SMC Deutschland GmbH

Bildquelle: SMC Deutschland GmbH

Branchenweit wird für verschiedenste Anwendungen auf Druckluftzylinder zurückgegriffen. Angesichts des steten Optimierungsbedarfs für höhere Flexibilität, einfache Wartung und damit mehr Effizienz steigen auch die Anforderungen an diese pneumatischen Komponenten. Mit der Serie CG1-Z1 erfüllt SMC erneut die erhöhten Ansprüche der Industrie.

Quelle: SMC Deutschland GmbH

Bildquelle: SMC Deutschland

Um beim Bewegen von Werkstücken kurze Zykluszeiten zu erreichen, müssen Antriebe über eine hohe Beschleunigung wie auch eine hohe Maximalgeschwindigkeit verfügen – ohne Kompromisse bei der Prozesssicherheit einzugehen. SMC liefert dafür mit der Serie LEFS#F eine besonders schnelle, zuverlässige und tragfähige Lösung, die zudem hochpräzise ist und eine rasche Montage ermöglicht.

Quelle: SMC Deutschland GmbH

Bildquelle: SMC Deutschland

Mit dem neuen Aktivkohlefilter der Serie AMK im kompakten One-Box-Design sorgt SMC neben hoher Druckluftqualität auch für eine gesteigerte Durchflusskapazität und geringen Wartungsaufwand. Ein weiterer Vorteil: Die neue Serie AMK fügt sich nahtlos in die Kombination der Druckluftaufbereitungsfilter der Serien AFF, AM und AMD ein.

Quelle: SMC Deutschland GmbH