Steuerung

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: SIEGENIA

Nun lassen sich SIEGENIA-Antriebe in das Smart-Home-System TaHoma von Somfy einbinden und mit der vorhandenen Haussteuerung zu vernetzen. So kann das gesamte Haus automatisiert und per App oder Sprachassistenz gesteuert werden. Das schafft attraktive Gesamtlösungen, die zu deutlich mehr Raumkomfort beitragen.

Quelle: Somfy GmbH

Bildquelle Danfoss

Danfoss präsentiert ein neues Lösungskonzept für smartes Heizen in Ein- und Zweifamilienhäusern. Das cloudbasierte Danfoss Ally System ermöglicht die zentrale Programmierung und Regelung von Heizkörper- und Fußbodenheizungssystemen und unterstützt dadurch eine effizienzoptimierte Heizungssteuerung.

Quelle: Danfoss GmbH

Bildquelle: Somfy

Der TaHoma-KNX-Konfigurator steht im KNX-Shop zum Download bereit. Damit ist es Somfy gelungen, die überwiegend drahtgebundene KNX-Welt mit dem eigenen Kosmos der smarten Funktechnologie zu verschmelzen. Zahlreiche Geräte daheim lassen sich nun miteinander vernetzen und einfach steuern.

Quelle: Somfy GmbH

Bildquelle: Busch-Jaeger

Die Busch-Jaeger Elektro GmbH engagiert sich als Gründungsmitglied bei der wibutler alliance. Im Fokus dabei: Das Thema Smart Home. Zwecke des Vereins sind der produktübergreifende Austausch auf dem Sektor digitale Gebäudetechnik, Workshops und Netzwerkevents sowie der Technologie-Transfer in der Gebäudeautomation.

Quelle: Busch-Jaeger Elektro GmbH

Bildquelle: Stiebel Eltron

Die intelligente Einzelraumregelung EASYTRON Connect sorgt für mehr Komfort und schont den Geldbeutel. Heiz- und Kühlflächen erhalten bzw. führen genau so viel Energie ab, wie nötig ist, um die gewünschte Raumtemperatur zu erreichen. Sie optimiert permanent das System und kommuniziert mit der Wärmepumpe, um deren Betrieb und Effizienz zu steigern. Das ist insbesondere dann wichtig, wenn mit der Wärmepumpe über die Fußbodenheizung auch gekühlt wird.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Kindermann

Um die Berührung von Bedienelementen im Konferenzraum zu reduzieren, präsentiert Kindermann seine neue Steuerungseinheit HDMI Control Basic 4K60. Sie vereint eine automatische Mediensteuerung mit einem Signalverstärker für HDMI. Die Steuerung startet die Technik automatisch, sobald eine Person den Raum betritt.

Quelle: Kindermann GmbH

Bildquelle: SYR Hans Sasserath

Dank des ganzheitlich vernetzten Connect Systems kommunizieren die SYR Connect Geräte auch untereinander und können so Abläufe automatisiert und optimiert vornehmen. Das SYR Connect System bringt smarte Intelligenz ins ganze Haus.

Quelle: SYR Hans Sasserath & Co. KG

Bildquelle: Remko

Mit dem Regler Easy-Control von Remko lässt sich die Temperatur besonders einfach einstellen. Dazu verfügt das Gerät über einen Raumtemperaturfühler. Es bietet außerdem eine Reihe von weiteren Features, die eine individuelle Regulierung  erlauben.

Quelle: REMKO GmbH & Co. KG

Bildquelle: Rademacher

Man fällt leichter in Tiefschlaf, wenn es angenehm kühl ist. Ein Smart-Home-System und ein paar einfache Tricks können allerdings dazu beitragen, dass das schlaflose Hin-und Herwälzen ein Ende hat und die Sommernächte deutlich entspannter werden.

Quelle: Rademacher

Bildmaterial: ©KaMo

Mit der Combi Port E hat die Uponor-Tochter KaMo jetzt eine neue Wohnungsstation auf den Markt gebracht, bei der sowohl die Warmwasserbereitung als auch die Heizungsversorgung vollelektronisch, intelligent und adaptiv geregelt werden.

Quelle: KaMo GmbH