Einbruchsicherung

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: SALTO Systems

Der DRK-Kreisverband Bitburg-Prüm hat seine 14 Dienststellen mit einer elektronischen Zutrittslösung von SALTO ausgestattet. Die Zutrittsverwaltung über alle Standorte war zu vereinheitlichen, um eine Übersicht über alle Zutrittsberechtigte zu erhalten.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

Der XS4 Locker BLE von SALTO ermöglicht Betreibern eine kabellose Steuerung in Echtzeit von Spinden, Möbeln, Rollwagen, Vitrinen, Fächern etc. Anwendern stehen dafür verschiedene konfigurierbare Öffnungsmodi zur Verfügung.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems GmbH

Zutrittslösung der Kreisverwaltung Gütersloh von SALTO Systems: Eine entscheidende Funktionalität des Systems ist die funkbasierte Notschließung aus der Ferne als zuverlässiger Schutz, da nun ganze Bereiche per Mausklick geschlossen werden können.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems GmbH

Im Freilager Zürich wurde für die Wohnungs- und Gewerbeeinheiten eine Kombination aus elektronischer und mechanischer Sicherung realisiert. Diese Systemarchitektur bietet funktionale Vorteile und ein interessantes Preis/Leistungsverhältnis.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: Somfy

Mit smarter Sicherheitstechnik bleibt keine Bewegung unbemerkt. Passiert etwas Verdächtiges, alarmiert die Außenkamera von Somfy die Bewohner via verknüpfter App sofort. Die Sirene kann daraufhin als abschreckende Maßnahme direkt ausgelöst werden.

Quelle: Somfy GmbH

Bildquelle: KLB Klimaleichtblock

Monolithische Wände aus KLB-Leichtbeton eignen sich gut für den Einbau einbruchhemmender Elemente der polizeilich empfohlenen Widerstandsklasse RC2. Bei Prüfungen des Institutes für Fenstertechnik wurden die Befestigungsmittel im Mauerwerk getestet.

Quelle: KLB Klimaleichtblock GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

Die SALTO Türhardware funktioniert an jeder Tür, sodass die Zutrittslösung weltweit eingesetzt wird. Dafür bietet SALTO ein breites Portfolio von Beschlägen, Zylindern und Wandlesern, die eine intelligente Steuerung an jedem Zutrittspunkt ermöglichen.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO

Die Brauerei Feldschlösschen, Rheinfelden entschied sich für eine elektronische Zutrittskontrolle von SALTO aufgrund der Flexibilität bei der Berechtigungsvergabe, der Verfügbarkeit unterschiedlicher Technologien und planbarer Kosten für die Erweiterung.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: CARL FUHR GmbH & Co. KG

FUHR unterstreicht mit seiner konsequenten Produktstrategie bei den Verriegelungslösungen und bei den Zutrittskontrollsystemen Fähigkeiten und punktet mit Alleinstellungsmerkmalen bei Automatik-Lösungen im Bereich der 1- und 2-flügeligen Fluchttüren.

Quelle: Carl Fuhr GmbH & Co. KG

Bildquelle: Dr. Hahn GmbH & Co. KG

Das neue Rollenband AT von Dr. Hahn kann an alle gängigen Profilsysteme angepasst werden. Sein Rollendurchmesser von 20 mm entspricht den Ansprüchen von Bauherren und Architekten an ein dezentes Erscheinungsbild der Bänder an ihren Haus- und Objekttüren.

Quelle: Dr. Hahn GmbH & Co. KG