Einbruchsicherung

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: BVRS

Zum Schutz vor Einbrechern beraten die Fachbetriebe des Rollladen- und Sonnenschutz- techniker-Handwerks (R+S-Fachbetrieb). Deren Experten kümmern sich zunächst um den Schutz von leicht erreichbaren Fenstern, Balkon- und Terrassentüren. Sie sind die bevorzugten Angriffsziele der Kriminellen.

Quelle: BVRS Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V.

Bildquelle: Schüco International KG

Mit dem Türmanagementsystem Schüco Door Control System (DCS) SmartTouch vereint Schüco Türkommunikation und Zutrittskontrolle in einem Modul und entwickelte in Zusammenarbeit mit dormakaba ein modulares Zutrittskontrollsystem für umfassende Kontrolle.

Quelle: SCHÜCO International KG

Bildquelle: Andrey Popov adobe stock

Smart-Home-Systeme passen unermüdlich auf das Zuhause auf und schlagen bei unerlaubtem Zutritt Alarm. So gelingt es nicht nur Einbrecher in die Flucht zu schlagen, sondern durch Anwesenheitssimulation Einbrüchen vorzubeugen.

Quelle: Selfio GmbH

Bildquelle: : XBET GmbH

Der Wettbüro-Betreiber XBET GmbH setzt für die Zutrittskontrolle in seinen Filialen SALTO KS Keys as a Service ein. Ausschlaggebend für die Wahl waren die Vorteile der cloudbasierten Architektur, mit der das Unternehmen die Sicherheit erhöht, Verwaltungsaufwand reduziert sowie flexibel und schnell reagieren kann.

Quelle: SALTO Systems GmbH

gehe zu Seite: