Startseite

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Billdquelle: bluMartin

Der bluHome Connect bietet eine ideale Lösung für die Einbindung der freeAir Lüftungsgeräte in die moderne Smart Building Technologie. Der Controller wurde zusammen mit dem Systemhaus HUMMEL, einem langjährigen Handelspartner von bluMartin, entwickelt.

Quelle: bluMartin GmbH

Bildquelle: SYR Hans Sasserath

Dank Smart Home kann die neueste Geräte-Generation per Smartphone gesteuert und bedient werden. In der SYR App werden neue Produkte einfach integriert. Durch das vernetzte Connect System kommunizieren die SYR Connect Geräte untereinander und können so Abläufe automatisiert und optimiert vornehmen. Das System wurde von SySS für seine Sicherheit ausgezeichnet.

Quelle: SYR Hans Sasserath & Co. KG

Bildquelle: SMC Deutschland

Handabsperrventile steuern vielfach Druckluft, sind besonders vorteilhaft in Laborumgebungen und über alle Branchen hinweg für pneumatische Anwendungen gut geeignet. Mit der Serie VHK-A bietet SMC ein Handabsperrventil in 2/2- und 3/2-Wege-Ausführung, dessen Schaltstellung unmittelbar an der Position des Drehknopfes erkennbar ist:

Quelle: SMC Deutschland GmbH

Bildquelle: Leybold

Bei der Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien ist die Vakuumtechnik für verschiedene Prozesse qualitäts- und sicherheitsrelevant. Leybold begleitet daher seit vielen Jahren Hersteller von Lithium-Ionen-Batterien bei ihren prozesstechnischen Herausforderungen und ist somit an der Entwicklung der Elektromobilität maßgeblich beteiligt.

Quelle: Leybold GmbH

Bildquelle: GEZE GmbH

GEZE hat die Treppenhauszentralen THZ N4 und THZ Comfort N4 komplett überarberitet. Sie verfügen über ein starkes Netzteil, mit dem sich ein weiterer Fensterantrieb versorgen lässt. Beide Modelle sind jetzt mit einer Schnittstelle für das GEZE Serviceterminal ST220 ausgerüstet, mit dem die Inbetriebnahme und Wartung schneller und komfortabler durchgeführt werden können. Eine neue Anschlussklemme vereinfacht den Anschluss der Motorlinie.

Quelle: GEZE GmbH

Bildquelle: blossom-ic

blossom-ic hat seinen Produktkatalog überarbeitet und neu aufgelegt. In der Broschüre werden alle Lösungen für den selbstlernenden digitalen hydraulischen Abgleich von Ein- und Zweirohrheizungen sowie Flächenheizungen vorgestellt. Mit den zertifizierten Produkten gelingt der hydraulische Abgleich auch im laufenden Betrieb ohne Vorab-Berechnungen bei Bestandsanlagen.

Quelle: blossom-ic GmbH & Co. KG

Bildquelle: Rademacher

Das Paket “Smarte Fensterüberwachung” von Rademacher umfasst den DuoFern Fenster-/Türkontakt, den DuoFern Zwischenstecker und die smarte Steuerzentrale HomePilot. Zusätzlich ist eine Innensirene enthalten, die über den Zwischenstecker in das Smart-Home-System eingebunden wird.

Quelle: Rademacher

Bildquelle: KLB Klimaleichtblock

Die DIN 4109-5 legt erhöhte Anforderungen an den baulichen Schallschutz im Hochbau fest. Deshalb hat KLB Klimaleichtblock nun seine Broschüre „Massives Plus an Schallschutz“ aktualisiert. Die Infoschrift enthält Kennwerte zum Direktschalldämm-Maß von KLB-Mauerwerk und zwei Objektbeispiele, an denen der Nachweis für den erhöhten Schallschutz erarbeitet wird.

Quelle: KLB Klimaleichtblock GmbH

Bildquelle: Hanno Werk

Vorsicht ist besser als Nachsicht – darauf setzt der Dicht- und Dämmspezialist Hanno mit innovativen Maschinenbrandschutz. Dieser löscht im Ernstfall schon bevor es brennt. Damit investiert das Traditionsunternehmen in die eigene Produktionssicherheit.

Quelle: Hanno Werk GmbH & Co. KG

Bildquelle: IMI Hydronic Engineering

Neue digitale Stellantriebe mit Notstellfunktion gewährleisten auch im Notfall einen sicheren Betrieb der Anlage, um größere Schäden im System, z. B. durch Frost oder Überhitzung oder gar gefährliche Situationen für Menschen zu vermeiden. Die neuen Stellantriebe arbeiten elektronisch mit vier Superkondensatoren, die im Normalbetrieb Spannung speichern.

Quelle: IMI Hydronic Engineering Deutschland GmbH